Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
Page 1 from 0

145/60 R13

145/60 r13-Reifen

145 - benennt die Reifenbreite

An erster Stelle der Angabe auf einem 145 60 R13-Reifen steht grundsätzlich die Breite des Pneus, welche in Millimetern gemessen wird. Dieser Reifen besitzt also eine Breite von 145 Millimetern, die sich aus der Messung der Distanz zwischen rechter und linker oberster Seitenwulst ergibt und quer über die Lauffläche verläuft. Die ermittelten Werte ergeben sich aus einem auf eine Felge montierten Reifen, der allerdings nicht unter Belastung steht. Der 145 60 R13-Reifen wird überwiegend auf Felgen von Kleinwagen gezogen und ist unter anderem auch für einen reduzierten Benzinverbrauch verantwortlich. Die schmale Lauffläche reagiert besonders positiv bei Aquaplaning und sorgt für ein komfortables Fahrvergnügen im Alltag. Er lässt Unebenheiten auf der Fahrbahn kaum spüren und verfügt über einen geringen Rollwiderstand.

60 - benennt das Reifenprofil

Anhand der zweiten Ziffer des 145 60 R13 Reifens ist erkennbar, dass dieser Pneu über eine Profiltiefe von 60 verfügt, die nicht die Maße, sondern das Prozent-Verhältnis angibt. Dieses Prozentverhältnis ergibt sich aus der Wulsthöhe und der Breite des Reifens. Demnach besitzt der 145 60 R13 Reifen ein 60-prozentiges Verhältnis zu einer Breite von 145 Millimetern. Umgerechnet liegt die Profiltiefe damit bei 87 Millimetern. Je höher die Prozentzahl sich verhält, desto höher ist auch die Reifenhöhe. Der 60er Reifen ist nur zwei Größen von einem Niederquerschnittreifen entfernt und bietet dementsprechend sowohl Vorteile eines Vollprofilreifens als auch die in nächster Nähe liegenden Vorteile eines Niederquerschnittreifens. Er verursacht mehr Geräusche als ein größerer Vollprofilreifen, aber weniger als ein Niederquerschnittreifen. Gleich verhält es sich bei der Dämpfung, der Reifensteife und der Bodenhaftung auf nasser Fahrbahn.

R - benennt die Reifenbauart

Der Buchstabe "R" zeigt in der Beschriftung eines 145 60 R13-Reifens dass es sich bei dem Pneu um eine radiale Bauart handelt. Radial deshalb, weil das Gerüst unter anderem Karkassen bilden, die radial zur Reifenlauffläche stehen. Verglichen mit dem selten verkauften Diagonalreifen, überzeugt der Radialreifen durch stabilere Seitenführung sowie verbessertes Verhalten beim Bremsen und Antrieb und besticht durch geringeren Rollwiderstand, der zum reduzierten Kraftstoffverbrauch führt.

13 - benennt den Reifendurchmesser

Die Nummer 13 in der 145 60 R13-Reifen-Beschriftung gibt die Zollgröße des Innendurchmessers des Pneus an, was auf die benötigte Felgengröße schließen lässt.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen