Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
Page 1 from 0

185/75 R14

185/75 r14-Reifen

Die Reifenbezeichnung bei 185 75 r14 kennzeichnet die Reifenbreite, das Profil, die radiale Bauart und den Felgendurchmesser. Für Reifenkäufer sind diese Kennzeichnungen wichtig, denn nicht jeder Reifen passt auf jede Felge, zu jedem Wagen und zu den Straßenverhältnissen. Im Folgenden ist die Kennzeichnung eines 185 75 r14-Reifens erläutert:

185 - Reifenbreite

Mit dieser Zahl wird die Breite des Pneus in Millimetern angegeben, wie leicht ersichtlich ist. Die Reifenbreite, die beim 185 75 r14-Reifen also 185 Millimeter beträgt, steigt bei sämtlichen Reifen in Schritten von 10 Millimetern, 180er Reifen gibt es daher ebenso wenig wie 190er Reifen, hingegen sind die Reifenbreiten 175 und 195 geläufig. Die tatsächliche Reifenbreite wird niemals auf den Zehntelmillimeter mit der Angabe übereinstimmen, ein Nachmessen beim 185 75 r14-Reifen ist daher überflüssig. Es gibt Fertigungstoleranzen und auch die natürliche Abnutzung, sobald der Reifen auch nur einige Meter auf der Straße fährt. Die Reifenbreite wird an den äußersten Punkten der Seitenwand gemessen, nachdem der Reifen auf die Felge montiert, aber noch nicht belastet wurde. Werkstätten bezeichnen das Maß oft als Reifenquerschnittsbreite.

75 - Reifenprofil

Die 75 in der Reifenbezeichnung 185 75 r14 kennzeichnet das Prozentverhältnis von Reifenhöhe und Reifenbreite. Mit der Höhe ist die Höhe zwischen Innen- und Außendurchmesser gemeint. Beim 185 75 r14-Reifen beträgt also die Höhe des Pneus 75 Prozent von seiner Breite, die durch 185 mit 185 Millimetern angegeben wird. Die Höhe beim 185 75 r14 muss daher ziemlich exakt 138 bis 139 Millimeter betragen (eigentlich 138,75 mm, aber auch hier ist Nachmessen überflüssig). Der 185 75 r14 liegt hier im oberen Mittelfeld, denn es gibt durchaus Reifen mit sehr niedrigen Höhen. Das Maß 65 wird sehr oft angetroffen, bei Niedrigprofilreifen beträgt gar das Verhältnis von Höhe zu Breite nur 40, 45 oder 50 Prozent. Auch Vollprofilreifen mit einem hohen prozentualen Verhältnis zwischen Höhe und Breite von 80 Prozent oder mehr gibt es, dieses wird dann nicht mehr erwähnt.

R - das Radial-Symbol

Die heute meist übliche radiale Bauart wird durch das kleine "r" in der Reifenbezeichnung 185 75 r14 angegeben. Hierbei wird die Reifenstabilität durch radial angeordnete Karkassfäden erreicht, die im 90° Winkel zur Reifenlaufrichtung implementiert sind. Die dadurch entstehenden Karkassenschichten des 185 75 r14-Reifens verlaufen strahlenförmig von der Mitte des Reifens nach außen. Diese Bauart wird aktuell bei 98 Prozent aller Reifen angewendet.

14 - Felgendurchmesser

Die letzte Zahl ist gleichzeitig die wichtigste, denn sie gibt den Felgendurchmesser an. Verständlicherweise kann ein Reifen nur auf einen passenden Durchmesser montiert werden, der beim 185 75 r14 nicht 14 cm, sondern 14 Zoll = 35,56 cm entspricht.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen