Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
Page 1 from 6

205/45 R16

205/45 R16 Reifen

205 –Die Reifenbreite

Um die wichtigen Daten über einen Reifen herauszufinden, muss man nur auf die Reifenflanke selbst schauen, denn dort sind alle wichtigen Daten zu finden. Die Reifengrößenkennzeichnung besteht zumeist aus vier Buchstaben und kleinen Ergänzungen, die mehr Informationen zum Lastindex oder zu der erlaubten Höchstgeschwindigkeit geben. Die neuen Reifenkennzeichnungen sind nach der europäischen ECE-30-Vorschrift genormt. Der erste Wert in der Reifenkennzeichnung 205/45 R16 steht für die Reifenbreite in Millimetern. Dieser Reifen hat also eine Reifenbreite von 205 Millimetern. Damit ist aber keinesfalls die Breite der Lauffläche in Millimetern gemeint, sondern der Abstand des Reifens von der äußeren zur inneren Seitenwand an seiner breitesten Stelle. Um die Messung richtig durchzuführen, muss der Reifen auf eine Felge montiert werden, über den richtigen Luftdruck verfügen und in einem unbelasteten Zustand sein. Reifenbreiten steigen in 10-Millimeter-Schritten an. Aus produktionsbedingten Gründen ist es gängig, dass die Reifenbreite um einige Millimeter abweicht.

45 – Die Flankenhöhe

In der Reifenkennzeichnung folgt auf die Reifenbreite der Wert 45, welcher die Flankenhöhe des Pneus als einen Verhältniswert zur Reifenbreite angibt. Bei dem 205/45 R16 Reifen beträgt die Flankenhöhe 45 Prozent der Reifenbreite von 205 Millimetern, also 92,25 Millimeter. Liegt die Flankenhöhe eines Reifen bei 50 Prozent oder ist niedriger, so zählt dieser Reifen zu den Niederquerschnittsreifen. Also zählt dieser Reifen mit einer Flankenhöhe von 45 Prozent ebenfalls zu den Niederquerschnittsreifen. Ähnlich wie bei der Reifenbreite kann die Flankenhöhe leicht von den vorgegebenen Maßen abweichen.

R – Die Bauweise

An dritter Stelle steht in der Reifenkennzeichnung 205/45 R16 der Buchstabe „R“. Dieses steht für die radiale Bauweise der Karkasse, welche der tragende Teil des Reifens ist. Radiale Bauweise bedeutet, dass die einzelnen Karkassfäden in einem 90-Grad-Winkel quer zur Laufrichtung des Pneus verlaufen. Diese moderne Bauweise der Karkasse ist mittlerweile die meist genutzte und hat die in den 60er-Jahren gängige diagonale Bauweise abgelöst.

16 – Der Felgendurchmesser

Zuletzt, aber keinesfalls unwichtig, wird der Felgendurchmesser des Pneus in Zoll angegeben. Bei dem 205/45 R16 Reifen wird eine 16-Zoll-Felge benötigt.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen