Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
Page 1 from 0

245/45 R16

245 45 r16-Reifen

245 - Reifenbreite

Die Erste der drei auf dem Reifen angegebenen Zahlen 245 45 r16 gibt die Breite des Reifens. Diese Breitenangabe ist die nominale Breite. Bei der nominalen Breite wird nicht die Breite der Lauffläche gemessen, sondern die höchste Breite, die ein auf einer Felge montierter Reifen erzielt. Die Messpunkte für diese Messung liegen an den seitlichen Flanken des Reifens. Die Breite eines Reifens wird auch als Reifenquerschnittsbreite bezeichnet und ist ein sogenanntes Rastermaß. Dies bedeutet, dass ein Reifen, der offiziell eine Reifenbreite von 245 mm aufweist, einen variablen Bereich von mehreren Millimetern besitzt. Dadurch kann die Reifenquerschnittsbreite eines 245 45 r16-Reifens zwischen 241 mm und 249 mm liegen. Durch die Normierung der Reifenbreiten können in den meisten Fällen unterschiedlich breite Felgen verwendet werden. Bei einem 245 45 r16-Reifen besteht die Möglichkeit, eine Felge mit einer Breite zwischen 8,0 Zoll und 9,5 Zoll zu verwenden.

45 - Reifenprofil

Bei der Zahl 45, die in der Reifenbezeichnung 245 45 r16 an zweiter Stelle steht, handelt es sich um eine Verhältniszahl, die in Prozent angegeben ist. Mit der Zahl 45 wird das Verhältnis definiert, in dem die nominale Reifenbreite und die Höhe der Reifenflanke stehen. Bei der Ermittlung der Flankenhöhe erfolgt die Messung der Höhe beginnend beim Felgenwulst des Reifens in gerader Linie nach oben bis zur höchsten Stelle der Lauffläche. Der aus der Messung resultierende Wert gibt auch Informationen, ob es sich um einen normalen Reifen handelt oder um einen Niedrigprofilreifen, der vor allem an sportlichen Fahrzeugen montiert wird. Während beim normalen Reifen immer ein Wert ergibt, der über 50 Prozent liegt, erhält man beim Niedrigprofilreifen immer Werte, die unter 50 Prozent liegen.

r- radiale Bauart

Der Buchstabe "r" in der Reifenbezeichnung 245 45 r16 steht für radiale Bauart. Wurden bis in die 1960er-Jahre standardmäßig diagonal gebaute Reifen produziert, ist heute die radiale Bauart Standard. Bei der radial konstruierten Karkasse sind die Karkassfäden in radialer Anordnung verarbeitet. Daraus leitete sich auch der Begriff Gürtelreifen ab. Reifen in diagonaler Ausführung werden nur mehr für Oldtimer produziert und sind entweder mit "d" oder einem Bindestrich gekennzeichnet.

16 - Felgendurchmesser

Die letzte Zahl der Reifenbezeichnung 245 45 r16 gibt Informationen über den Felgendurchmesser und ist in Zoll angegeben. Ein Reifen mit der Zahl 16 am Ende eignet sich für 16-Zoll-Felgen.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen