Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
P Zero Nero GT
Pirelli P Zero Nero GT
265/30 R22 (97Y) XL
  • Reifenlabel / Effizienzklasse:
    E B 73 dB
303,80
Gratisversand
Lieferzeit: 2-5 Werktage 1
available
P Zero Nero GT
Pirelli P Zero Nero GT
265/30 ZR22 (97Y) XL
  • Reifenlabel / Effizienzklasse:
    C B 73 dB
361,20
Gratisversand
Lieferzeit: 2-5 Werktage 1
available
SportContact 3
Continental SportContact 3
265/30 ZR22 ZR XL mit Felgenrippe
  • Reifenlabel / Effizienzklasse:
    E A 74 dB
  • Besondere Eigenschaften
    BSW
361,20
Gratisversand
Lieferzeit: 2-5 Werktage 1
begrenzte Stückzahl
Page 1 from 0

265/30 R22

265/30 R22 - Reifen

265 mm Reifenbreite

Mit der ersten Ziffer der Reifenbeschreibung 265/30 R22 im Fahrzeugbrief wird die Breite eines Reifens in Millimetern angegeben. Dabei handelt es sich um den gemittelten Abstand mehrerer Punkte auf der Oberfläche der rechten und linken Reifenflanke. Fertigungstechnische Toleranzen fließen bei der Breitenbestimmung mit ein, unterscheiden sich aber zwischen den verschiedenen Herstellern nicht da es sich um allgemeinverbindliche Normen handelt. Sie garantieren die Kompatibilität und Vergleichbarkeit der einzelnen Reifentypen. In diesem Fall beträgt die Reifenbreite 265 Millimeter. Es handelt sich um einen sehr breiten Reifen der bei Sportwagen, SUVs und Jeeps zum Einsatz kommt. Die Breite verleiht dem Reifen eine größere Aufstandsfläche, die durch bessere Fahrbahnverzahnung ein deutliches Plus an Traktion und Gripp bietet. Über die reelle Reifenbreite im Fahrbetrieb entscheiden unter Anderem auch die verwendete Felge, der Luftdruck und das Gewicht des Fahrzeuges.

30 % Reifenprofil

In Prozent wird das Verhältnis der Höhe zur Breite des Reifens mit der zweiten Ziffer in der Reifenbezeichnung beschrieben. So liegt die absolute Reifenhöhe, der Abstand zwischen Felgenhorn und Mitte der Lauffläche bei diesem Reifentypen 265/30 R22 bei 172 mm. Wiederrum handelt es sich um sich statistisch im Toleranzfeld befindende Messwerte verschiedener Punkte auf der Lauffläche eines Reifens, die fertigungstechnisch eingehalten werden müssen. Reifen mit einem Index von 30, 35 oder 40 sind auf Grund ihrer Architektur sehr seitenstabil und können so große Querkräfte und -Beschleunigungen aufnehmen. Auch hier zeigte sich der sportliche Charakter dieses Reifentyps.

R - für Radial

Bei der Bespannung des Reifens gibt es zwei mögliche Lösungswege um eine stabile, belastbare Reifenform zu erhalten. Radiale Anordnung der Karkassenfäden oder diagonale Auslegung. Verwendung fand beim 265/30 R22 die Radiale Fädenverteilung. Sie sorgt im Inneren für einen guten Zusammenhalt der flexiblen Gummimischung ohne Ihre Elastizität einzuschränken. Einmal getroffene Entscheidungen über radial oder diagonal müssen hier laut STVO für alle Räder eines Fahrzeuges beibehalten werden.

22 Zoll Felgendurchmesser

Die Wahl der richtigen Felge findet sich in der Reifenbezeichnung 265/30 R22 ganz hinten. Die letzte Ziffer besagt, dass nur Felgen mit einer Größe von 22 Zoll verwendet werden dürfen. Dabei wird der Abstand von Felgenrand zu Felgenrand gemessen. 22 Zöller sind sehr groß, bieten aber dafür genügend Platz für Rennbremsanlagen.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen