Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
Kinergy 4S H740
Hankook Kinergy 4S H740
225/40 R18 92V XL
  • Reifenlabel / Effizienzklasse:
    E C 72 dB
  • Besondere Eigenschaften
    BSW
105,10
Gratisversand
Lieferzeit: 2-5 Werktage 1
available
Weatherproof
Nokian Weatherproof
225/40 R18 92V XL
  • Reifenlabel / Effizienzklasse:
    C A 69 dB
  • Besondere Eigenschaften
    BSW
120,30
Gratisversand
Lieferzeit: 2-5 Werktage 1
begrenzte Stückzahl
Page 1 from 0

225/40 R18 PKWreifen

225/40 r18 Ganzjahresreifen

225 - die Breite des Reifens

Die erste Zahl von dem 225 40 r18 Ganzjahresreifen beschreibt seine Breite, genauer gesagt seine Reifenquerschnittsbreite. Sie wird nach der Montage des Reifens gemessen. Dabei wird der Abstand zwischen der äußersten Stelle an der Außenseite der ersten Reifenseite zu der am weitesten entfernten Stelle der Innenseite der anderen Reifenseite gemessen. Bei dem 225 40 r18 Ganzjahresreifen beträgt dieser Abstand 225 Millimeter, was 22,5 Zentimetern entspricht. Normalerweise treten kleinere produktionsbedingte Unterschiede zwischen den Reifen verschiedener Hersteller auf, die nur wenige Millimeter betragen und keine Auswirkung auf die Eignung eines Reifens haben.

40 - die Höhe der Reifenflanke

Passend zur Reifenbreite bezeichnet die zweite Zahl die Höhe des Reifens. Sie wird prozentual zu seiner Breite angegeben und beschreibt auch seine Profiltiefe. Bei dem 225 40 r18 Ganzjahresreifen entspricht die Höhe des Reifens 40 Prozent seiner Breite. In diesem Fall bedeutet das eine Flankenhöhe von 90 Millimetern oder 9 Zentimetern. Dies ist ein stark unterdurchschnittlicher Wert. Die Standardprofilhöhe liegt bei 80 Prozent der Reifenbreite, ab 60 Prozent oder weniger handelt es sich um Niedrigprofilreifen. Der 225 40 r18 Ganzjahresreifen ist daher aufgrund seiner guten Straßenlage vor allem für eine sportliche Fahrweise geeignet, die Wasserverdrängung bei widrigen Wetterverhältnissen fällt ihm schwerer.

r - die Reifenbauart

Das "r" in der Beschreibung des Ganzjahresreifens 225 40 r18 bezieht sich auf die Bauart des Reifens, genauer gesagt die Anordnung seiner Karkassfäden. Bei Radialreifen verlaufen sie quer zur Reifenlaufrichtung und zeigen somit strahlenförmig von der Reifenmitte weg. Heutzutage werden im PKW-Bereich fast ausschließlich Radialreifen verwendet. Lediglich bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen oder bei älteren Autos finden sich noch die Diagonalreifen oder Gürtelreifen. Diese dürfen jedoch nicht mit Radialreifen an einem Auto kombiniert werden.

18 - der Durchmesser der passenden Felge

Die letzte Zahl des 225 40 r18 Ganzjahresreifens gibt an, auf welche Felge der Ganzjahresreifen montiert werden darf. Dabei handelt es sich um den Durchmesser der Felge in Zoll. Die Felge sollte also einen Durchmesser von 18 Zoll haben.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen