Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
Page 1 from 1082

Goodyear Reifen

Goodyear Reifen

1898 wurde in Ohio der Konzern Goodyear Tire & Rubber Company von Frank Seiberling gegründet. Der Name des Unternehmens leitet sich ab von Charles Goodyear, dem Erfinder der Vulkanisation. Als Emblem für seine neue Firma verwendete der Gründer den Flügelschuh. Das Symbol repräsentiert heute noch die Goodyear Reifen. In seiner Anfangszeit stellte das Unternehmen ausschließlich Produkte aus Gummi her, später wandte sich die Goodyear Tire & Rubber Company auch der Herstellung von Fahrradreifen und dann auch der von Autoreifen zu. Der Verkauf von Reifen war so erfolgreich, dass Goodyear seine Reifen schließlich international exportierte, was das Unternehmen in den 1930er Jahren zum weltweit größten Reifenproduzenten machte.

Mit mehreren Innovationen gelang Goodyear die Abgrenzung von seinen Konkurrenten, so beispielsweise durch den im Jahre 1977 entwickelten Allwetter-Gürtelreifen sowie 10 Jahre später durch den ersten High Performance Reifen, welcher Geschwindigkeiten von über 240 km/h zuließ.

Eine weitere Innovation des Unternehmens, die Extended-Mobility-Technologie (EMT), ermöglicht es, auch mit bereits beschädigten Reifen noch längere Entfernungen zurückzulegen. Eine Zusammenarbeit mit der Firma Sumitomo Rubber Industries im Jahre 1999 verhalf Goodyear zur Erlangung der Rechte an der Marke Dunlop. 

In ca. 90 Produktionsstätten arbeiten rund 70.000 Angestellte für den heute drittgrößten Reifenfabrikanten im Bereich Produktion und Verkauf. Goodyears Reifensortiment umfasst alle gängigen Reifen, außerdem die eigens entwickelten EMT Reifen sowie zusätzlich LKW- und Industriefahrzeugreifen. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich vor allem die Goodyear Ganzjahresreifen, aber auch die Goodyear Runflat Reifen – EMT und RunOnFlat – weisen sehr gute Verkaufszahlen auf. 

Die Zeitschrift „Auto Bild“ bewertete den Goodyear Eagle F1 Asymmetric  im Sommerreifentest 2012 mit der Note „vorbildlich“. Für die hervorragende Bewertung waren dabei vor allem die Ausgewogenheit des Goodyear Reifens, die geringe Rollreibung sowie sein gutes Fahrverhalten auf trockener und auf nasser Fahrbahn ausschlaggebend. Auch der ÖAMTC vergab 2012 Bestnoten für einen Goodyear Reifen - der OptiGrip wurde für seine Langlebigkeit und sein Trockenhandling ausgezeichnet.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen