Kundendienst (Mo–Fr: 7–22): 0720 884369

Eigenschaften
Page 1 from 15

Kenda Autoreifen

Kenda Autoreifen

Die Kenda Rubber Industrial Company ist einer der größten Hersteller von PKW-, LKW-, Motorrad- und Fahrradreifen weltweit. 1962 in Taiwan gegründet, hat sich das ursprünglich kleine Unternehmen zu einem der wichtigsten Automobil- und Fahrradreifenzulieferern entwickelt. Mit einer Kombination aus günstigem Preis, guter Verarbeitung und Qualität überzeugt der Konzern seit jeher mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

In Forschung und Entwicklung arbeitet das Unternehmen Hand in Hand mit großen Fahrzeugherstellern wie Toyota und Kia. Von diesen erfolgreichen Partnerschaften und der peniblen Abstimmung von Kenda Autoreifen und Fahrzeug profitiert der Produzent. Auch Aufträge als Erstausrüster, besonders im Kleinwagen- und Mittelklassebereich, steigerten die Umsätze des Unternehmens in den vergangenen Jahren auf rund 698 Millionen Dollar. Um Reifenmodelle wie den Kenda Komet+ kontinuierlich zu verbessern validiert Kenda neuste theoretische Erkenntnisse und Entwicklungen mit aufwendigen Testreihen und Versuchen.

Im Fahrradbereich ist Kenda Weltmarktführer in Sachen Preis. Bei gleicher Qualität wie die Mitbewerber vertreibt der Reifenhersteller preislich 30 - 40 Prozent unter der Konkurrenz. Ob griffige Mountainbike-, langlebige ATB-, oder schnelle Rennradreifen- Kenda bietet ein breites Sortiment und profitiert bei der Entwicklung vom Know-How etablierter Profiradteams. So unterstützt das Unternehmen unter anderem das Giant Asia Racing Team und ein UCI Continental Rennradteam.

Wirtschaftlicher Erfolg der Kenda Autoreifen

Die Fertigung von qualitativ guten Kenda Autoreifen zu günstigen Konditionen ist nur in Ländern wie Vietnam, Taiwan und China wirtschaftlich realisierbar, wo mittlerweile auch Mitbewerber wie Continental, Yokohama und Dunlop produzieren. Der wirtschaftliche Erfolg des Reifenherstellers im vergangenen Jahrzehnt besonders mit Kenda Autoreifen blieb nicht unbemerkt. So ist die Volksrepublik China seit 2011 mit einem 200 Millionen Investment an der Weltmarke beteiligt.


tirendo.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK Mehr Informationen